...ablauf

Der Ablauf

Das imoove® Rückenkonzept ist ein Premium Konzept für Premium Kunden. Da versteht es sich von selbst, dass im Rahmen des Konzepts der Beweglichkeitsstatus des Kunden erfasst, dokumentiert und weiter verfolgt wird. Mobee  ist ein perfektes und schnelles Tool zur Erfassung und bildlichen Darstellung des Zustands Ihres Kunden und zeigt sofort Dysbalancen und Normabweichungen auf. Ein ideales Hilfsmittel beim Verkauf.

 


 

einzelelemente b2b A4 Folder-13

Nachdem Sie Ihren Kunden getestet haben, beginnt die Mobilisation vor allem der Wirbelgelenke. Dies geschieht über Anweisungen des imoove® Displays an Ihren Kunden.

 

einzelelemente b2b A4 Folder-09

einzelelemente b2b A4 Folder-11

 
 

Der imoove® Rückenkonzept Zirkel läuft weitgehend unbetreut. Ihr Kunde erhält eine Einweisung, ein fixes, über USB Stick geregeltes persönliches Programm und folgt den Anweisungen am Display.

Das Programm ist ein mehrwöchiges, aufbauendes Konzept gegen Rückenbeschwerden.

 

 

 

 

 

 
einzelelemente b2b A4 Folder-12

bilder b2b A4 Folder-01       
Hüftbeuger

Durch monotone Beugehaltung (Sitzen) oder einseitige muskuläre Belastung kann es zu einer verminderten Dehnfähigkeit des Iliopsoas kommen. Auf Dauer führt dies meist zu einer unphysiologischen Belastung der Bandscheiben der Lendenwirbelsäule. Insbesondere wenn zusätzlich eine Abschwächung der Bauchmuskulatur vorliegt. Die Dehnung ist deshalb im Kontext Rückengesundheit besonders wichtig.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-02
Beinrückseite  

Eine der häufigsten Einschränkungen, die sich ebenfalls durch Beugehaltung bzw. Sitzen ergibt. Die mangelnde Dehnfähigkeit kann sich auf die Statik der Wirbelsäule auswirken. Die Folge ist eine Abflachung der natürlichen Lendenlordose. Zudem verlagert sich die Belastung bei Rumpfbeuge Bewegungen verstärkt auf den Rücken und belastet die Bandscheiben.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-03
Lumbale Rückenmuskulatur

Die Überforderung der Rückenmuskeln äussert sich in Verspannungen, insbesondere im Bereich der Lendenwirbelsäule.  Häufig hat dies zudem noch psychische Ursachen (Stress). Die Dehnung und Mobilisation in diesem Bereich wirkt direkt dagegen und schafft Erleichterung.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-04
Adduktoren

Eine verminderte Dehnfähigkeit in diesem Bereich schränkt die allgemeine Beweglichkeit ein und führt zu Ausgleichsbewegungen und verstärkter Belastung im Bereich des Beckens und der Lendenwirbelsäule.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-05
Brustmuskulatur

Sitzende und gebeugte Haltung im Alltag verkürzt auf Dauer den großen Brustmuskel. Eine vermehrte Kyphose (übermässige Krümmung) der Wirbelsäule ist meist mit einer eingeschränkten Dehnfähigkeit des Brustmuskels verbunden.
Durch eine vergrößerte Kyphose und eine verkürzte Brustmuskulatur steigt zudem das Risiko, Schulterbeschwerden zu entwickeln, da sich der Raum unter dem Schulterdach reduziert und die Supraspinatussehne zu wenig Platz zum arbeiten hat.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-06
Wadenmuskulatur

Mangelnde Dehnfähigkeit der Wadenmuskulatur führt zu erhöhter Belastung der Achillessehne. Auf Dauer kann dies eine Störung der Statik zur Folge haben, die sich über das Knie- und Hüftgelenk in die Wirbelsäule zieht.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-07
Beinstrecker

Die verminderte Dehnfähigkeit des Beinstreckers führt zu einer Verstärkung der normalen Lenden-Lordose und damit zu einer unfunktionellen Haltung der Wirbelsäule mit erhöhter Belastung der Bandscheiben. Häufig ist die Verkürzung des Beinstreckers mit einer verkürzten Hüftbeugemuskulatur verbunden. Die Dehnung verbessert die Körperhaltung und unterstützt einen gesunden Rücken.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-08
Gesäßmuskel   

Einseitige Überbelastungen, wie z.B. vorwiegend eine sitzende Körperhaltung einnehmen zu müssen oder sich ständig einseitig zu bücken, sind die Hauptursache für eine gespannte und gereizte Gesäßmuskulatur. Ein übermäßig angespannter Gesäßmuskel  kippt das Becken nach hinten, was zu einer ungünstigen Positionierung der Lendenwirbelsäule führt. Eine übermäßige Anspannung der Piriformis kann die typischen „Ischias“ Beschwerden auslösen. Schmerzen, oder Empfindungsstörungen die bis in den Unterschenkel hinaus strahlen. Die Dehnung dieses Bereichs wirkt dem entgegen.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-09
Oberer Rücken

Zu den haüfigsten Haltungsbeschwerden gehört eine vergrößerte Krümmung der Brustwirbelsäule. Sie ist nicht nur optisch störend, sondern führt zu Nacken- und Schulterbeschwerden, oder kann auch zu Kopfschmerzen und Kreuzschmerzen führen. Durch eine gezielte Dehnung verbessert sich die Haltung und wird die Funktion der Schultern verbessert.

 . . . . . . . . . . . . . . .  . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
bilder b2b A4 Folder-10
Seitliche Kette

Der Latissimus dorsi (großer Rückenmuskel) beginnt auf der ganzen Länge der Wirbelsäule unterhalb des Schulterblatts. In diesem Muskel findet man oft Verklebungen. Dadurch  können Beschwerden im Bereich der Muskeln auftreten , aber auch in komplett andere Körperbereiche ausstrahlen. Verklebungen kann man am besten durch gezielte Dehnung und Anspannung beseitigen. Mit dieser Übung bringt man den gesamten Muskel auf Spannung und vergrößert auch noch die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule.

 

 

 

 

einzelelemente b2b A4 Folder-19

bilder b2b A4 Folder-11

Nach erfolgter Dehnung und Mobilisation müssen die geschwächten Muskelbereiche trainiert und stabilisiert werden. Dies betrifft insbesondere die kleinen Muskeln. imoove® bietet ein intensives, funktionales und angenehmes Ganzkörpertraining. Durch den Einsatz der Haltestangen und die Latexbänder, werden die Anforderungen gezielt an die Muskelbereiche gebracht, die trainiert werden sollen.  Hervorzuheben ist dabei der ganzheitliche Ansatz, da die gesamte Muskulatur bzw. die jeweiligen kompletten kinetischen Ketten aktiviert werden. Die stabilsierenden, sensomotorischen Effekte stehen dabei im Vordergrund.

... interesse? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Fon. +49 (0) 8361   9121-0